Sattelunterlagen und mehr

 

 Nierendecken für jede Jahreszeit und jede Wetterlage

     

           

 

Netz-Nierendecke

 

bestens geeignet als Fliegendecke aber auch als Windbrecher für Pferde mit empfindlicher Kruppenmuskulatur wenn es für eine Fleecedecke eigentlich zu warm ist.

Den Stoff ist wahlweise weiß oder schwarz.

Den Einfass gibt es in verschiedenen Farben.

 

 

Fleece-Nierendecke

 

Ausreitdecke für Frühjahr und Herbst oder als Pausendecke um die Muskulatur warm zu halten.

Den Stoff und das Einfassband gibt es in verschiedenen Farben

 

 

Softshell-Nierendecke

 

3 Lagenlaminat mit Klimamembran. Die Decke ist winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv. Ideal für jegliches "Schmuddelwetter". Eine tolle Kombination aus Fleece und Regendecke.

Umlaufend ist Reflktorband eingenäht, damit man in der dunklen Jahreszeit besser gesehen wird.

Den Stoff gibt es in vielen versch. Farben (auch in neongelb und neonorange), bitte vorher anfragen und rechtzeitig an die Bestellung denken, da ich den Stoff nicht auf Vorrat habe sondern erst bei Eingang des Auftrags bestelle.

 
           

 

 

Alle Nierendecken sind ausgestattet mit:

 

  • Strupfen mit Klettverschluß zum befestigen an den Gurtstrupfen (Standardlänge 35 cm)
  • tief angenähten Schlaufen für das Band unter dem Schweif, damit die Decke nicht nicht hochklappt
  • eine Schlaufe in der Mitte hinter dem Sattel

    

 

     

    Maßnehmen:

    von Ende Sattel bis Ende Decke.

     

     

 

 

 

 

 

Die "Sattelkapuze"

         

           

 

Eine Kundin sagte mir "nach einer Pause im Regen in einen nassen Sattel sitzen ist sehr unangenehm".

Wer kennt das nicht. Die Sattelkapuze wird hinter dem Sattel in einem Kragen aufgerollt, und bei Bedarf ausgerollt und über den Sattel gezogen. Man kennt dieses System von Regenjacken.

Mit einem Gummiband kann man die Größe eingestellten.

 

Die Kapuze ist aus laminiertem Polyesterstoff und somit sehr leicht und hat ein geringes Packmaß. Die Hülle ist 70 cm lang und 6 cm hoch.

Mit den Bändern kann sie hinten am Sattel, oder an einer Nierendecke befestigt werden.

 

 

Befestigung an einer vorhandenen Nierendecke

 

 

Auf Wunsch kann die Kapuze auch fest mit einer Nierendecke verbunden werden.

 

 

 

 

 

 

 

   

   

 

 

 

 Für den Fall, daß Ihnen die Schlaufe auf Höhe der Mitte des Sattels nicht ausreicht, oder für Ihren Sattel an der falschen Position sitz,

ist dies kein Problem.

Teilen Sie mir auf dem Bestellformular Ihre Sonderwünsche bezüglich Anzahl der Schlaufen und Position (am besten in cm aus der Mitte) mit.

 

 

 

 Farben   und   Preise